236
Hurra! Unsere Bitte wurde erhört: strahlend blauer Himmel und angenehme Temperaturen.
Keiner konnte sagen: “bei dem Wetter setzt und legt sich meine(r) eh nicht”.
Dass LR Zizmann bei der Chipkontrolle sagte , dass jeder seinen Hund motivieren kann,
wenn es nötig ist, brachte Entspannung auf allen Gesichtern.
Dass sich an diese Worte später bei der Unterordnung fast keiner mehr erinnert,
ist der “normale” Wahnsinn eines Prüfungstages. Wer kennt es nicht?
Lena mit “Maya” und Kim mit “Daisy” erfüllten ihre Aufgabe beim Teamtest sehr gut und
gingen nach dem Außenteil( Begegnung mit Joggern, Radfahrern, Autos, Ball spielenden
Kindern und spielendem Hund) mit 138 bzw. 140 Punkten nach Hause.
Bei den Begleithunden sah man dann fast durchgehend, dass die Nervosität
der Menschen den Hund von “Höchstleistungen” abhält. Die Gesichter versteinert,
die Bewegung roboterhaft, fehlende Körperspannung – man ist einfach ein(e) Andere(r)
an diesem Tag. Hinterher ärgert man sich über sich selbst.
Sehen konnte man das auch sehr gut am sog. “Blindhund” Bella, die heute ohne Bewertung für
den Gasthund Theo aus Harthausen den Prüfungspartner spielen durfte.
Ihre Inge war so entspannt, weil sie nicht bewertet wurden, dass beide eine richtig schöne
Unterordnung gezeigt haben. Mensch entspannt – Hund entspannt.
Aber – es haben – bis auf Ben, der sehr gut startete, dann aber beschloss, heute einfach das
schöne Wetter zu geniessen und sich wohlig im Gras zu wälzen, alle die Prüfung im Außenteil
fortsetzen dürfen.
Im Außenteil gab es – wie vorhergesehen- keinerlei Schwierigkeiten, so dass alle 6 Teams
mit bestandener BH-Prüfung zum Mittagessen gehen konnten.
Abgesehen von dem kleinen Wermutstropfen war es ein guter Tag, bei dem man den Zusammenhalt
der Hundesportler spüren konnte. Die Zuschauer fieberten bei jedem Prüfling mit und freuten
sich über jede bestandene Prüfung.
Herzlichen Glückwunsch an : Lena mit MAYA und Kim mit DAISY
Auf euch wartet im September die Begleithundeprüfung – da bin ich sicher.
Herzlichen Glückwunsch an : Ramona mit MIA, Milena mit MOLLY, Sandra mit EMMA,
Patricia mit SIVA, Judith mit AMADEO und Anne mit THEO

Euch viel Spaß bei Agility, Obedience oder Dummyarbeit.
Und wenn ihr Lust habt, im September nochmal Prüfungserfahrung zu sammeln
ICH HAB NIX DAGEGEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Am 14.5.2016 war am Hundeplatz Frühjahrsputz angesagt.

11 Helfer (und 3 Hunde) kamen – trotz Pfingstwochenende!!!! – und packten kräftig an.

Einem Sorgenkind – dem Laufdiel auf dem Welpenplatz –

hatte sich Roland schon letzte Woche gewidmet und mit neuen Baudielen belegt,

so dass er wieder ohne Unfallgefahr genutzt werden kann.

007

Manuela war “Aufsitzende” statt Vorsitzende und düste über beide Plätze

 

 

 

 

 

 

 

 

010

Kim, Lena und Claudia sorgten für Glanz und frischen Duft im Clubhaus

 

021

Bei aller Arbeit – die gute Laune kam nicht zu kurz und bevor die Hausfeen den Boden wischten,

lud Fabiola zu “Brezzl, Weck un Fläässchwurscht” ein. Sogar Muffins und Kuchen gab´s.

016

Wo Helmut auftauchte, war kein Gespräch in normaler Lautstärke mehr möglich !

018

Endlich durfte Stefan seinen neuen Freischneider zusammenbauen und ausprobieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das Wetter hielt auch.

008

Miriam und Martina beim Kampf gegen Disteln und Brennesseln am Welpenplatz

005

 

011

Fabiola bei ihrer Lieblingsarbeit- die “Laufbahn” für die Prüfung am kommenden Sonntag von losem Gras befreien. “Des isch Knascht-Arweit”

012

“So, jetzt wischemer de Rase noch schnell feicht uff – un gut isch!”

 

Das war der 1. Arbeitseinsatz 2016

Der Nächste kommt bestimmt !!!!!!!!!

Vielleicht mit ein paar Helfern mehr.

 

HSV-Blog

Hier erscheinen in unregelmäßiger Reihenfolge kurze Berichte zu unseren Veranstaltungen.
Also sozusagen unser Tagebuch.

Viel Spaß
HSV-Schaidt