Start unseren Wanderung am Bahnhof Schaidt um 10 Uhr….


Es ging nur zwei Stationen bis Schweighofen und ab hier wanderten wir  über schmal Pfade in Richtung Bienwaldmühle

Auf halber Streche (nach ca, 2 Stunden), an der Bienwaldmühle, gab es eine kurze Pause und das mitgebrachte wurde verzehrt

 

Danach ging es um 13 Uhr gestärkt zurück nach Schaidt

In Schaidt  gab es nach der Wanderung noch Kaffee und sehr leckeren Kuchen von Jutta und Manuele (Philadelpia Torte, Capuchino Kuchen und Streusel-Apfelkuchen)
und schöne Gespräche als krönenden Abschluss für einen sehr schönen Tag.

Dazu leider keine Bilder, damit keine Depressionen ausbrechen 🙂 -> nächstes mal anmelden und selbst erleben 🙂